Kuppelsaal im Jahrtausendturm

Der Jahrtausendturm wurde als architektonische und inhaltliche Meisterleistung für die Bundesgartenschau 1999 errichtet. Dieses einzigartige, 60 Meter hohe Bauwerk in Holz-Leimbinder-Konstruktion wird auch der "Schlauste Turm der Welt" genannt, weil auf 6 Ausstellungsebenen 250 Exponate und Darstellungen anschaulich zeigen, wie sich während der vergangenen 6.000 Jahre die Welt verändert und die Menschheit entwickelt hat.

Die interaktive Zeitreise zum Anfassen und Ausprobieren ist in der Sommersaison von April bis Oktober zu erleben, da der gesamte Turm nicht beheizt ist.

Der 20 Meter hohe Kuppelsaal mit seinem einzigartigen Ambiente eignet sich hervorragend zur Durchführung von gehobenen Abendveranstaltungen für bis zu 500 Gäste wie Empfänge, Präsentationen, Events anlässlich von Konferenzen und Tagungen, Varieté oder andere Feste im Zeitraum von Mitte Mai bis Ende September.

Dieses unglaubliche Ambiente hat zwar seinen Preis, ist aber auch jeden Cent wert.
Informieren Sie sich näher gern auch bei der MVGM.